Herzlich Willkommen bei der Wirtschafts­initiative Münster (WIN).

Wir sind ein Netzwerk für Unternehmen aller Branchen und Größen, die in Münster ansässig sind. Wir bieten Wirtschaftsthemen eine Plattform und freuen uns, wenn Sie Lust haben dabei zu sein.

Neue Themen diskutieren

Wir nehmen uns die Themen vor, die Münster bewegen. Wir schauen aber auch über den Tellerrand und fragen bekannte Expertinnen und Experten, die gerne einmal von außen mit unverstelltem Blick auf unsere Stadt schauen. Damit fördern wir Meinungsbildung. Gleichzeitig schaffen wir eine Plattform für den Austausch zwischen Wirtschaft, Organisationen, Politik und Verwaltung. Wir wollen neue Themen aufgreifen und diskutieren. Unsere Vorstandsmitglieder pflegen Kontakt zu Unterneh- mensvertreterinnen und -vertretern innerhalb und außerhalb der Mitgliedschaft und arbeiten in den Gremien der Stadt und Wirtschaft mit. Wir wollen erörtern, welche Themen Entwicklungspotential haben und suchen und bieten Informationen aus erster Hand.

Als Netzwerk für Unternehmen in Münster ...

... engagieren wir uns bereits seit über 50 Jahren für den Wirtschaftsstandort Münster

... fördern wir den Austausch innerhalb unserer Mitgliedschaft

... bringen wir uns in die Beratungen zu städtischen Entscheidungen ein und arbeiten aktiv in den Fachausschüssen des Rates unserer Stadt mit

... sind wir Plattform für den offenen Dialog zwischen Wirtschaft, Organisationen, Politik und Verwaltung

... formulieren wir neue Ideen für den Wirtschaftsstandort Münster und setzen dabei ins- besondere auf die Expertise von mehr als 150 Mitglieds- unternehmen

... bieten wir verschiedene Veranstaltungsformate an, um Zukunftsthemen für unsere Stadt zu diskutieren

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere anstehenden sowie vergangenen Veranstaltungen. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

„Zinsen im Wandel: Von Immobilien- bis Kapitalmarktinvestments - Ein Blick in die Zukunft der Zins- und Finanzmärkte“

Donnerstag, 11.04.2024

18:30 Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung von WIN und NATIONAL-BANK AG, NL Münster.

Bild: Pexels.com (Alesia Kozik)

Auf eine lange Zeit der „Niedrigzinsen“ folgte ein Rekordsprint der Zinssteigerungen. Die Ziellinie scheint erreicht, doch was bedeutet dies konkret? Auf dem Immobilienmarkt sind die Entwicklungen schon deutlich sichtbar: Viele Bauprojekte stocken oder kommen ganz zum Erliegen, weil Anleger Kredite nicht mehr bedienen können oder Investitionen ganz zurückstellen. Gleichzeitig lohnen sich Geldanlagen wieder.

Mit unseren Expertinnen und Experten wollen wir den Blick in die Zukunft richten: Wie werden sich die Zinsen und Märkte weiter entwickeln? Was bedeutet das für unsere Unternehmen und notwendige Investitionen in die Transformation? Welche Chancen und Risiken bieten sich für Unternehmerinnen und Unternehmer am Kapital- und Immobilienmarkt? Wie umgehen z.B. mit geplanten Erweiterungen?

Wir freuen uns auf interessante Beiträge unserer Expertinnen und Experten und den anschließenden Austausch mit Ihnen!

Hierzu laden wir herzlich ein.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze aufgrund der Raumgröße leider begrenzt ist. Wir bitten daher um Anmeldung bis zum 04.04.2024. Vielen Dank!

"Greenwashing": Kooperationsveranstaltung mit dem Marketing Club Münster-Osnabrück

Donnerstag, 16.05.2024

18:00 Uhr

whyit Campus
SONO
Wienburgstraße 207
48159 Münster

Weitere Details zur Veranstaltung folgen.

Runder Tisch "Wohnraum für Auszubildende"

Montag, 18.12.2023

16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mövenpick Hotel Münster
Kardinal-von-Galen-Ring 65
48149 Münster

  1. Runder Tisch mit Vertreter:innen von Unternehmen, Kammern, Verbänden u. Vereinen, Wirtschaftsförderung, Gewerkschaften, Stadtverwaltung, Kommunalpolitik, sozialen u. kirchlichen Trägern, Berufskollegs sowie Auszubildenden

Vortrag: Dr. Stefan Brauckmann, Gf. Direktor der Moses Mendelssohn Institut GmbH, Hamburg

Städtischer Haushaltsentwurf 2024

Herausforderungen, Transformation und Sicherung von Handlungsfähigkeit

Dienstag, 21.11.2023

17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Stadtweinhaus (Lublin-Zimmer)
Prinzipalmarkt
48143 Münster

Wir freuen uns, dass uns auch in diesem Jahr Stadtkämmerin Christine Zeller als Gesprächspartnerin zur Verfügung steht, um Eckpunkte des Haushaltsentwurfs 2024 vorzustellen und Fragen der Teilnehmenden zu beantworten.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Drohende Rezession, Auftragsrückgänge, Deglobalisierung, Fachkräftemangel, Nachhaltigkeits- bzw. Klimaziele: Unternehmen stehen aktuell vor vielen Herausforderungen gleichzeitig. Von außen betrachtet erscheinen kommunale Haushalte dagegen beständiger. Dabei wirken sich viele wirtschaftliche Entwicklungen auch auf die Kommunen aus. Das betrifft gerade auch eine einnahmenstarke Stadt wie Münster. Der städtische Haushaltsentwurf 2024 sieht daher nur nominal steigende Gewerbesteuereinnahmen in den nächsten Jahren vor. Gleichzeitig kommen steigende Investitionen und Folgelasten sowie hohe Sozialaufwendungen auf die Stadt Münster zu. Hinzukommen notwendige Schritte hin zu einer moderneren Verwaltung.

Wie sieht die Haushaltsplanung der Stadt konkret aus? Welche Faktoren sind mit Blick auf aktuelle Herausforderungen aus kommunaler Sicht steuerbar, welche nicht? Welche Vorschläge haben Unternehmen mit Blick auf den städtischen Haushalt?

Wir freuen uns, dass uns auch in diesem Jahr Stadtkämmerin Christine Zeller als Gesprächspartnerin zur Verfügung steht, um Eckpunkte des Haushaltsentwurfs 2024 vorzustellen und Fragen der Teilnehmenden zu beantworten.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!