Herzlich Willkommen bei der Wirtschafts­initiative Münster (WIN).

Wir sind ein Netzwerk für Unternehmen aller Branchen und Größen, die in Münster ansässig sind. Wir bieten Wirtschaftsthemen eine Plattform und freuen uns, wenn Sie Lust haben dabei zu sein.

Neue Themen diskutieren

Wir nehmen uns die Themen vor, die Münster bewegen. Wir schauen aber auch über den Tellerrand und fragen bekannte Expertinnen und Experten, die gerne einmal von außen mit unverstelltem Blick auf unsere Stadt schauen. Damit fördern wir Meinungsbildung. Gleichzeitig schaffen wir eine Plattform für den Austausch zwischen Wirtschaft, Organisationen, Politik und Verwaltung. Wir wollen neue Themen aufgreifen und diskutieren. Unsere Vorstandsmitglieder pflegen Kontakt zu Unterneh- mensvertreterinnen und -vertretern innerhalb und außerhalb der Mitgliedschaft und arbeiten in den Gremien der Stadt und Wirtschaft mit. Wir wollen erörtern, welche Themen Entwicklungspotential haben und suchen und bieten Informationen aus erster Hand.

Als Netzwerk für Unternehmen in Münster ...

... engagieren wir uns bereits seit über 50 Jahren für den Wirtschaftsstandort Münster

... fördern wir den Austausch innerhalb unserer Mitgliedschaft

... bringen wir uns in die Beratungen zu städtischen Entscheidungen ein und arbeiten aktiv in den Fachausschüssen des Rates unserer Stadt mit

... sind wir Plattform für den offenen Dialog zwischen Wirtschaft, Organisationen, Politik und Verwaltung

... formulieren wir neue Ideen für den Wirtschaftsstandort Münster und setzen dabei ins- besondere auf die Expertise von mehr als 150 Mitglieds- unternehmen

... bieten wir verschiedene Veranstaltungsformate an, um Zukunftsthemen für unsere Stadt zu diskutieren

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere anstehenden sowie vergangenen Veranstaltungen. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

WIN und VdU zu Gast im ATLANTIC Hotel Münster

Donnerstag, 20.06.2024

18:00 Uhr

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) - Landesverband Westfalen und dem ATLANTIC Hotel Münster, mit freundlicher Unterstützung von Abbruchtechnik ExKern GmbH und A.MANO - Ilona Tertilt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen!

Weibliches Personal im Hotel- und Gastgewerbe ist eine Selbstverständlichkeit. Frauen im Hotelmanagement sind dagegen immer noch eine kleine Rarität. Dafür gibt es sicherlich einige Gründe. Vor allen Dingen bildet die Hotellerie im Vergleich zu anderen Unternehmensbranchen bei der Zahl weiblicher Führungskräfte aber keine Ausnahme. Daher braucht es gute Vorbilder.

Duygu Saltik, stv. Hoteldirektorin des ATLANTIC Hotel Münster, ist ein solches Vorbild und wird über ihren Werdegang und ihre Arbeit berichten. Der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) – Landesverband Westfalen und das ATLANTIC Hotel Münster sind seit Anfang 2024 Mitglieder der WIN. Daher lag es nahe, einmal eine gemeinsame Veranstaltung zu organisieren und dieses Thema in den Mittelpunkt zu stellen. Natürlich darf dabei auch ein Blick auf den Hotelstandort Münster nicht fehlen, welcher in den letzten Jahren stark gewachsen ist.

Nach dem Gespräch laden wir zum gemeinsamen Netzwerken bei Getränken und Essen ein.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze leider begrenzt ist. Wir bitten daher um verbindliche Anmeldung bis zum 16. Juni 2024.

Mitgliederversammlung der WIN

Dienstag, 03.09.2024

17:00 Uhr

Westfalen AG
Industrieweg 43
48155 Münster

Weitere Infos folgen. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist eine öffentliche Veranstaltung zum Thema "Wachsende Stadt" geplant.

Green Marketing vs. Green Washing

Donnerstag, 16.05.2024

18:00 Uhr

whyit Campus GmbH
SONO
Wienburgstraße 207
48159 Münster

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Marketing Club Münster-Osnabrück e.V..

Anmeldung zur Veranstaltung

Der Klimawandel ist schon lange Realität. Unternehmen wollen daher nachhaltiger wirtschaften und das auch kundtun, damit Verbraucherinnen und Verbraucher sich auch weiterhin für ihre Produkte entscheiden. Labels wie das MSC-Siegel bei Fisch-Produkten, die Bezeichnung „klimaneutral“ u.a. auf Kosmetika oder die Bio-Kennzeichnung von Lebensmitteln werden allerdings auch kritisch diskutiert und z.T. rechtlich hinterfragt. Grundlage sind gesetzliche Rahmenbedingungen, die gerade auf europäischer Ebene verändert wurden. Gleichzeitig ist nachhaltiges Wirtschaften auch ein wichtiger Faktor im Wettbewerb um Fach- und Nachwuchskräfte in den Unternehmen. Dabei kommt es auf die richtige Kommunikation an.

Wann sind Umwelt- und Nachhaltigkeitsclaims rechtlich fragwürdig? Wie stellt sich der gesetzliche Rahmen genau dar? Wie relevant ist nachhaltige Kommunikation für Unternehmen? Wie gehen diese mit "Greenwashing"-Vorwürfen um und wie wirken sich diese auf Unternehmen aus? Was ist "Green Marketing" und welche guten Beispiele gibt es?

Wir freuen uns auf Inputs unserer Referentinnen und Referenten:

Ilka Heß, LL.M., Rechtsanwältin, Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz und Dr. Christian Stolze, Rechtsanwalt und Notar, beide Partner bei ALPMANN FRÖHLICH Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Prof. Dr. Guido Hertel und Simin Ziegler, M. Sc., Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Universität Münster

und ein/e Marketingexpert:in NN

Anschließend möchten wir mit Ihnen diskutieren und über Ihre Erfahrungen reden.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Anmeldung zur Veranstaltung

Bild: Atlascompany

„Zinsen im Wandel: Von Immobilien- bis Kapitalmarktinvestments - Ein Blick in die Zukunft der Zins- und Finanzmärkte“

Donnerstag, 11.04.2024

18:30 Uhr

NATIONAL-BANK AG
Niederlassung Münster
Königsstraße 60
48143 Münster

Eine gemeinsame Veranstaltung von WIN und NATIONAL-BANK AG, NL Münster.

Bild: Pexels.com (Alesia Kozik)

Auf eine lange Zeit der „Niedrigzinsen“ folgte ein Rekordsprint der Zinssteigerungen. Die Ziellinie scheint erreicht, doch was bedeutet dies konkret? Auf dem Immobilienmarkt sind die Entwicklungen schon deutlich sichtbar: Viele Bauprojekte stocken oder kommen ganz zum Erliegen, weil Anleger Kredite nicht mehr bedienen können oder Investitionen ganz zurückstellen. Gleichzeitig lohnen sich Geldanlagen wieder.

Mit unseren Expertinnen und Experten wollen wir den Blick in die Zukunft richten: Wie werden sich die Zinsen und Märkte weiter entwickeln? Was bedeutet das für unsere Unternehmen und notwendige Investitionen in die Transformation? Welche Chancen und Risiken bieten sich für Unternehmerinnen und Unternehmer am Kapital- und Immobilienmarkt? Wie umgehen z.B. mit geplanten Erweiterungen?

Wir freuen uns auf interessante Beiträge unserer Expertinnen und Experten und den anschließenden Austausch mit Ihnen!

Hierzu laden wir herzlich ein.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze aufgrund der Raumgröße leider begrenzt ist. Wir bitten daher um Anmeldung bis zum 04.04.2024. Vielen Dank!