Herzlich Willkommen bei der Wirtschafts­initiative Münster (WIN).

Wir sind ein Netzwerk für Unternehmen aller Branchen und Größen, die in Münster ansässig sind. Wir bieten Wirtschaftsthemen eine Plattform und freuen uns, wenn Sie Lust haben dabei zu sein.

Auf dem Laufenden bleiben!

Veranstaltungen

Montag, 20. März 2023

Die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Andreas Rose und Friederike Sauvigny von der Kanzlei Heinrichs Rose & Collegen erläutern, was im Vorfeld einer jeden Gestaltung zu überlegen ist, damit eine Unternehmensnachfolge auch steuerlich zum Erfolg führt.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen!

Ihr Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster

16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen (IHK)
Sentmaringer Weg 61, 48151 Münster

mehr Informationen

Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster: Unternehmensnachfolge: Was ist steuerlich zweckmäßig?

Montag, 13. März 2023

Die Rechtsanwältinnen Julia Olbrich und Clarissa Tietz von der MÖNIG Wirtschaftskanzlei vermitteln in ihrem Vortrag, wie die Nachfolge in verschiedenen Unternehmensformen rechtlich gestaltet werden kann.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen!

Ihr Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster

16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ)
Echelmeyerstraße 1-2, 48163 Münster

mehr Informationen

Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster: Unternehmensnachfolge: Was ist rechtlich möglich?

Montag, 06. März 2023

Sonja Trispel (HWK Münster) und Michael Meese (IHK Nord Westfalen) geben einen ersten Überblick zum Thema Unternehmensnachfolge. Danach führt Rechtsanwältin Katharina Neuroth, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin der Kanzlei ALPMANN FRÖHLICH aus Münster, die Teilnehmenden in arbeitsrechtliche Aspekte ein und gibt Anregungen zu unterschiedlichen Gestaltungsansätzen.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen!

Ihr Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster

16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ)
Echelmeyerstraße 1-2, 48163 Münster

mehr Informationen

Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster: Unternehmensnachfolge: Grundlagen und arbeitsrechtliche Aspekte

Neuigkeiten

Busspuren, Quelle: Markus Marcinek / Pixabay

Umbau Weseler Straße jetzt angehen, Bau von Mobilstationen nicht auf die lange Bank schieben!

In der nächsten Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Mobilität soll über umfassende Umbaumaßnahmen an der Weseler Straße („Spinne“) einschließlich des Baus einer Mobilstation beraten werden. Dazu Marcus Geßler, Vorstandsmitglied der Wirtschaftsinitiative Münster (WIN) und beratendes Mitglied im Fachausschuss: „Lange genug ist über die geplante Maßnahme diskutiert worden. Lange genug wurde diese verschoben. Daher ist es gut, dass es nun endlich einen neuen Baubeschluss und damit eine Entlastung des Knotenpunkts einschließlich Verbesserungen für den Busverkehr geben soll.“ Die WIN begrüße den Bau neuer Bussonderspuren und die Prüfung weiterer Möglichkeiten zur Busbeschleunigung entlang der Weseler Straße ausdrücklich. „Wenn wir den ÖPNV attraktiver machen wollen, müssen wir ihn auch schneller machen“, so Geßler. Ein Makel bei der gesamten Planung sei aber der verzögerte Umbau der P&R-Anlage an der Weseler Straße: „Der Umbau kommt viel zu spät“, meint Marcus Geßler.

vlnr.: T. Kubitza, Stadtkämmerin C. Zeller, I. Düppe, A. Jürgens

„Städtische Finanzen im Fokus: Wirtschaftsinitiative Münster lud zu Austausch mit Stadtkämmerin Zeller ein“

Anfang September wurde der städtische Haushaltsentwurf 2023 in den Rat der Stadt Münster eingebracht. Dabei beschäftigt sich nicht nur die Politik mit den städtischen Finanzen: Auch Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft blicken interessiert wie kritisch auf die Haushaltszahlen, wie ein Austausch der Wirtschaftsinitiative Münster (WIN) mit Stadtkämmerin Christine Zeller zeigte. „Wir freuen uns daher, dass uns Frau Zeller auch in diesem Jahr einen Überblick über das Zahlenwerk bietet und sich die Zeit für Fragen und eine Diskussion mit interessierten Vertreterinnen und Vertretern unserer Mitgliedsunternehmen nimmt“, so Ingo Düppe, stellvertretender Vorsitzender der WIN. Erneut handele es sich dabei um einen Haushaltsentwurf, der von den Auswirkungen der Krise bestimmt sei. Allerdings, so die Stadtkämmerin, sei es trotz der besonderen Herausforderungen erstmals gelungen, sich von den tiefen planerischen Defiziten der vergangenen sieben Jahre zu lösen und eine positive Tendenz in der Mittelfristplanung abzubilden.

Das sagen unsere Mitglieder

Thomas Geldermann, Drees & Sommer SE
„Wir sind Mitglied der WIN, um den Austausch mit in Münster und Umgebung ansässigen Unternehmen zu vereinfachen – über die Grenzen unterschiedlicher Branchen und Unternehmensgrößen hinweg.“

Thomas Geldermann, Drees & Sommer SE

Mitglied seit 2018
Ingo Niggemann, Heinrich Niggemann GmbH & Co. KG
„Wir schätzen den branchenübergreifenden Austausch. Die WIN bringt sich bei verschiedenen Themen ein, die Unternehmen bewegen oder bewegen sollten. Das fördert die Sichtbarkeit von Wirtschaft und insbesondere unserer Mitgliedsunternehmen."

Ingo Niggemann, Heinrich Niggemann GmbH & Co. KG

Mitglied seit 2018
Sarah Held, HELD DESIGN
„Die WIN bietet Zugang zu einem breiten Netzwerk zwischen Unternehmer:innen aus einer Vielzahl von Arbeitsfeldern/Branchen und Institutionen. Die regionale Verankerung fördert die Vernetzung und den persönlichen Wissensaustausch der Mitglieder.“

Sarah Held, HELD DESIGN

Mitglied seit 2018
Daniela Isfort, ISFORT GmbH & Co. KG
"Wir betreiben nachhaltigen Aufwand, das Leben und die Wirtschaft in unserer Region persönlich zu unterstützen. Da ist eine Mitgliedschaft bei der WIN nur der nächste logische Schritt."

Daniela Isfort, ISFORT GmbH & Co. KG

Mitglied seit 2022
RA Andreas Kleefisch, Baumeister Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
"Wir schätzen die Vernetzung mit anderen Münsteraner Unternehmen, die uns die WIN bietet, genauso wie die Wahrnehmung der Interessen von Wirtschaft in unserer Stadt."

RA Andreas Kleefisch, Baumeister Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Mitglied seit 2013
Dr. Jane Gleißberg, SRH Campus Münster
"Wir möchten das Studienangebot in der 'schönsten' Studentenstadt ergänzen und durch die Ausbildung von hochqualifizierten jungen Menschen dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Dies möchten wir durch eine enge Kooperation mit den in Münster und Umgebung ansässigen Unternehmen umsetzen."

Dr. Jane Gleißberg, SRH Campus Münster

Mitglied seit 2022
Felix Schröter, Schocher Immobilien Verwaltungs- und Entwicklungs GmbH
"Wer nichts tut und nur meckert, der hat es auch nicht verdient etwas zu erreichen. Wir wollen mitwirken, um für uns und alle anderen etwas zu erreichen. Wir glauben, das können wir bei der WIN!"

Felix Schröter, Schocher Immobilien Verwaltungs- und Entwicklungs GmbH

Mitglied seit 2022
Team der Galerie Ostendorff GmbH
"Wir möchten zur Stärkung des Handels in der Region beitragen. WIN ist hierbei ein wichtiges Sprachrohr für die lokal ansässigen Händler."

Team der Galerie Ostendorff GmbH

Mitglied seit 2003 (Gründung der WIN)
Dr. Ursula Paschke, Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH
"Das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland ist Mitglied der WIN, weil auch wir durch unsere Kongresse, Messen, insbesondere Hausmessen ortsansässiger Firmen, den Wirtschaftsmotor mit ankurbeln und ein Wirtschaftsförderer für die Stadt sind.“

Dr. Ursula Paschke, Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH

Mitglied seit 2003 (Gründung der WIN)

Vernetzen Sie sich mit uns!

  • Icon Kontakt

    Kontakt aufnehmen

    Schreiben Sie uns
  • Icon Mitglied

    Mitglied werden

    Beitrittserklärung
  • Icon Newsletter

    Newsletter erhalten