Herzlich Willkommen bei der Wirtschafts­initiative Münster (WIN).

Wir sind ein Netzwerk für Unternehmen aller Branchen und Größen, die in Münster ansässig sind. Wir bieten Wirtschaftsthemen eine Plattform und freuen uns, wenn Sie Lust haben dabei zu sein.

Neue Themen diskutieren

Wir nehmen uns die Themen vor, die Münster bewegen. Wir schauen aber auch über den Tellerrand und fragen bekannte Expertinnen und Experten, die gerne einmal von außen mit unverstelltem Blick auf unsere Stadt schauen. Damit fördern wir Meinungsbildung. Gleichzeitig schaffen wir eine Plattform für den Austausch zwischen Wirtschaft, Organisationen, Politik und Verwaltung. Wir wollen neue Themen aufgreifen und diskutieren. Unsere Vorstandsmitglieder pflegen Kontakt zu Unterneh- mensvertreterinnen und -vertretern innerhalb und außerhalb der Mitgliedschaft und arbeiten in den Gremien der Stadt und Wirtschaft mit. Wir wollen erörtern, welche Themen Entwicklungspotential haben und suchen und bieten Informationen aus erster Hand.

Als Netzwerk für Unternehmen in Münster ...

... engagieren wir uns bereits seit über 50 Jahren für den Wirtschaftsstandort Münster

... fördern wir den Austausch innerhalb unserer Mitgliedschaft

... bringen wir uns in die Beratungen zu städtischen Entscheidungen ein und arbeiten aktiv in den Fachausschüssen des Rates unserer Stadt mit

... sind wir Plattform für den offenen Dialog zwischen Wirtschaft, Organisationen, Politik und Verwaltung

... formulieren wir neue Ideen für den Wirtschaftsstandort Münster und setzen dabei ins- besondere auf die Expertise von mehr als 150 Mitglieds- unternehmen

... bieten wir verschiedene Veranstaltungsformate an, um Zukunftsthemen für unsere Stadt zu diskutieren

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere anstehenden sowie vergangenen Veranstaltungen. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Mitgliederversammlung der WIN

Donnerstag, 23.06.2022

18:30 Uhr

Kneisterei
Steinfurter Str. 104
48149 Münster

Die letzte Vorstandswahl ist bereits fast ein Jahr her. Seitdem ist einiges passiert. Wir wollen Bilanz ziehen nach dem ersten Drittel der laufenden Wahlperiode des Vorstands. Im Anschluss der Mitgliederversammlung laden wir zu einem weiteren WIN_connect mit Gästen aus Wirtschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung ein.

WIN_connect

Netzwerkaustausch mit Mitgliedsunternehmen sowie Gästen aus Wirtschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung

Donnerstag, 23.06.2022

19:30 Uhr

Kneisterei
Steinfurter Straße 104
48149 Münster

Wir wollen Netzwerken und freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Dabei dürfen wir als besonderen Gast begrüßen:
Enno Fuchs, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM)

Herr Fuchs wird einen Überblick über aktuelle Projekte der WFM geben.
Anschließend laden wir zu Gesprächen bei Fingerfood und kalten Getränken auf der Terrasse der Kneisterei ein. (Bei schlechtem Wetter nutzen wir die Veranstaltungsräume der Kneisterei.)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen!

Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster: "Unternehmensnachfolge: Arbeitsrecht und betriebliche Altersvorsorge: Sind Pensionsverpflichtungen Deal-Breaker?"

Zukunftssicherung durch geplante Unternehmensnachfolge: Vortragsreihe - Recht und Steuern:

Montag, den 20.6.2022

16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Handwerkskammer Bildungszentrum
Münster (HBZ)
Echelmeyerstraße 1-2
48163 Münster

Rechtsanwältin Katharina Neuroth, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin der Kanzlei ALPMANN FRÖHLICH aus Münster und Andreas Jürgens, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Geschäftsführer der BDO Concunia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft führen in arbeitsrechtliche Aspekte und unterschiedliche Gestaltungsansätze ein, die eine Nachfolge erfolgreich machen.

Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster: "Chancen der Fachkräfte aus dem Ausland - inklusive Beschäftigung von Menschen aus der Ukraine"

Zukunftssicherung durch Fachkräftegewinnung aus dem Ausland

Mittwoch, 01.06.2022

16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Kreishandwerkerschaft Münster
Gr. Sitzungssaal, 2. OG
Ossenkampstiege 111
48163 Münster

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung wird zunehmend schwieriger - der Arbeitsmarkt in Deutschland ist sehr angespannt. Hilfreich kann das Einstellen von Personen aus dem Ausland sein. Was müssen Unternehmen berücksichtigen, um eine rechtssichere Ausbildungs- und Arbeitsperspektive zu bieten? Und wie sieht das ganz aktuelle mit Blick auf Menschen aus der Ukraine aus? Antworten darauf gibt Annika Hagedorn, Fachstellenleiterin des Rechts- und Ausländeramtes Münster. Die Expertin erläutert die Möglichkeiten und Erfodernisse einer rechtssicheren Beschäftigung und gibt Einblick in die Arbeit der Ausländerbehörde.

Anmeldung unter: https://fachkraeftegewinnung.eventbrite.de

Im Anschluss werden Agentur für Arbeit, Ausländeramt, Handwerkskammer Münster, Kreishandwerkerschaft Münster, IHK Nord Westfalen udn Servie Onboarding@Münsterland des Münsterland e. V. zur individuellen Beratung zur Verfügung stehen.

Im Vorfeld können gerne Fragen oder Anliegen zum Thema an schade@kh-muenster.de gesandt werden.

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel: Nur Geimpften, Genesenen oder Getesteten ist der Zutritt gestattet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.