Neuigkeiten #handwerk

Ingo Niggemann

Interview mit Ingo Niggemann, Geschäftsführer der Heinrich Niggemann GmbH & Co. KG

Wir haben mit Ingo Niggemann, Geschäftsführer der Heinrich Niggemann GmbH & Co. KG, gesprochen. Im Interview stellt er sein Unternehmen vor und erläutert, warum er Mitglied der Wirtschaftsinitiative Münster ist:

Das sollte man über unser Unternehmen wissen. Das sind unsere Stärken und Schwerpunkte:

"NIGGEMANN ist Spezialist für Glas, Spiegel und Trennwandsysteme. In 3. Generation begeistern wir private und gewerbliche Kunden mit individuellen Lösungen. Wir beraten, planen, kalkulieren, messen, fertigen und montieren aus einer Hand – aus unserer Hand!"

Ingo Niggemann

WIN: „Einrichtung von Ladezonen an der Wolbecker Straße nur der Anfang“

Ingo Niggemann, Vorstandsmitglied der WIN Wirtschaftsinitiative Münster e.V. und stv. Mitglied im städtischen Ausschuss für Verkehr und Mobilität, begrüßt die Einrichtung von Stellflächen zum Be- und Entladen an der Wolbecker Straße: „Das ist ein richtiger Schritt im Sinne des gewerblichen Verkehrs, der hier getan wird. Allerdings wird dabei lediglich der Fokus auf den Lieferverkehr gelegt. Die Bedarfe von Handwerkerinnen und Handwerkern, die regelmäßig schwere Materialien, Werkzeuge und Gerätschaften transportieren und daher auch in Kundennähe parken können müssen, werden hierbei eher nicht berücksichtigt.“ Handwerkerfahrzeuge seien wichtiger Teil des täglichen Wirtschaftsverkehrs, besonders in der Innenstadt. Immer wieder komme es hier zu Konflikten, wenn weit und breit kein Parkplatz in Kundennähe zu finden sei. „Dabei geht es nicht um ein einfaches Be- und Entladen. Stattdessen ist in der Regel ein ständiger Zugang zu dem Fahrzeug nötig.“ Niggemann, selbst Geschäftsführer eines Handwerksunternehmens, schlägt daher vor, sich ein Beispiel an Städten wie München zu nehmen: „Hier werden tagsüber Stellplätze für den Wirtschaftsverkehr zur Verfügung gestellt und können Handwerker- genauso wie Lieferfahrzeuge abgestellt werden. Regelverstöße werden geahndet.“